Nach einem technischen Studiumsabschluss Richtung Eisenbahntechnologie an der ETH -Bukarest (1980) und Umzug nach St. Gallen (1983) habe ich meine Liebe für Kunst und bildnerisches Gestalten entdeckt. Dies spielt in meinem Leben eine der wichtigsten Rollen – sei es als freischaffende Künstlerin oder als Betrachterin.

Als Nebenbeschäftigung war ich fast 9 Jahre im sozialen Bereich als Hilfswerkvertreterin bei Caritas und HEKS tätig. Mit der Zeit entwickelte sich mehr und mehr das Bedürfnis nach einem kreativen Wirken. So lernte ich unter der fachlichen Leitung sehr begabter Künstler. Gleichzeitig versuchte ich meinen eigenen Weg zu finden und meine Gefühle durch Farbe und Form zum Ausdruck zu bringen. An der Schule für Gestaltung St.Gallen habe ich eine 3jährige Ausbildung (Form-Farbe –Raum) absolviert.

Im Sommer 1999 habe ich die Galerie WerkART (im Dachatelier) an der Teufenerstr. 75 in 9000 St. Gallen übernommen. Kreative Menschen , jung und alt  aus verschiedenen Bereichen und Regionen sowie aus dem Ausland  können dort ihre Arbeiten ausstellen und verkaufen.

Seit 1995 habe ich bei verschiedenen Einzel- sowie Gruppenausstellungen in der Schweiz und im Ausland teilgenommen.

In der jetzigen Ausstellung  in der Kantonalbank zeige ich meine Arbeiten, die in den letzen 4 Jahren entstanden sind, unter dem Motto <<geh...schichten>> . 

Ich denke, dass Malen und Gestalten ein Spiegel der Person, der Biografie ist und aus diesem Grund nie abgeschlossen ist.

Jeder Mensch lebt von und mit Erinnerungen. Mit unseren „Geh-danken“ und Handlungen, mit unserem Leben ziehen wir eine ganz individuelle Spur durchs Universum.

Ihr seid alle herzlich  eingeladen!