Liebe Freunde/Innen der Galerie WerkART

Die Einen versuchen dem Winter mit „Hexenverbrennung“ den Garaus zu machen, die Anderen fl√ľchten in w√§rmere Gefilde. Die Galerie WerkART wendet andere Mittel an und versucht Ihnen mit der n√§chsten Gruppenausstellung, unter dem Titel Femme fatale“, einzuheizen. Das Thema wurde verschiedenartig interpretiert und das spannende daran ist, immer wieder neue Ausdruckformen zu entdecken.

  

 

Erotik und Verf√ľhrung stehen im Mittelpunkt der Schau "femme fatale" in der Galerie WerkART in St. Gallen. 17 hochkar√§tige K√ľnstler/Innen aus der Schweiz und √Ėsterreich haben sich eingehend mit diesem ewig faszinierenden Thema, unter Einsatz verschiedener Materialien und Techniken, auseinandergesetzt. Die Ausstellung bietet einen breiten √úberblick √ľber zeitgen√∂ssisches Kunstschaffen aller Couleurs.
                                                                                    
Erik BontSandra BraunElisa Dieziger ♦ Christine Egger Rafet Jonuzzi ♦ Gabriela FalknerMargrit Gyr ♦ Edgar Leissing ♦ Bernarda Mattle Mich√®le Mettler ♦ Margaret Niedermann Daniel Schelling ♦ Ronald Schwarz ♦ Carsten SeltrechtSetsuko Strasser ♦ RitaMaria Wepfer-TschirkySonja Wey
 
 

Vernissage:           Donnerstag,        24. Febr.11, 19 - 21 Uhr
Literarische Umrahmung durch:                     Ivo Ledergerber
Ap√©ro:                    Sonntag,              06. M√§rz 11, 12 - 15 Uhr
Performance mit:                                     Christine von Mentlen
Finissage:              Samstag,            12. M√§rz 11, 13 - 16 Uhr

Ostschweizerinnen: Text Elke Baliarda

Einblicke in die aktuelle Ausstellung

 

Die Sch√∂nheit der Dinge lebt in der Seele dessen, der sie betrachtet“.
In diesem Sinne w√ľrden wir uns auf ein Wiedersehen sehr freuen!

Ihre Alexandra Oestvold 

 

        Die Ausstellung wurde gesponsert von: 
 
www.regliweine.ch www.bamboo-service.ch            www.sarotla.at